Zum Inhalt springen

im.puls Institut - SENSOPRO – Koordinationstrainer

Unser Kooperationspartner im.puls Institut hat seit neuestem den neuen Sensopro - Koordinationstrainer im Angebot.

Ein 10er Block ist schon für 190 € zu haben. Unter vorzeigen des SAC-Mitgliedsausweises bekommt ihr 10+1 kostenlose Einheiten. Termine können direkt auf der Homepage des im.puls Institut gebucht werden.

SENSOPRO – das Koordinationskonzept 

Sensomotorik unter Belastung zu trainieren, kann man nur auf diesem Trainingsgerät. SENSOPRO ist eine Konzeptlösung für den Koordinationsbereich. 

 

Strukturiert und standardisiert das Koordinationstraining

Die zahlreichen Programme in den Kategorien Gesundheit, Fitness und Performance sind als Videos auf einem großen Bildschirm abrufbar und geben dem Trainierenden die Übungen vor. Dieser weiß genau, wie lange eine Übung dauert und worauf er achten muss. Die Qualität des Trainings ist damit gewährleistet und nicht nur von einem Trainer abhängig. Der Aufbau der Programme beruht auf wissenschaftlichen Prinzipien und sorgt für maximale Sicherheit und Effektivität. 

 

Spaß und Motivation durch schnelle Erfolge

Das Training am SENSOPRO macht Spaß und dauert üblicherweise nicht länger als 25 Minuten. Es lässt sich hervorragend in einen bestehenden Trainingsplan integrieren. Dank der kurzen Anpassungszeit der sensomotorischen Fähigkeiten nimmt der Trainierende sehr schnell Fortschritte wahr, die zusätzlich motivieren. Die verbesserte Koordinationsfähigkeit ist im Alltag deutlich spürbar und nicht nur für ältere Menschen von überragender Bedeutung.

 

Mehrwert für Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen 

Ob Spitzensportler oder älterer Mensch mit Parkinson – die Bandbreite an Menschen, die vom Training am SENSOPRO profitieren, ist beeindruckend. Auch beim immer wichtiger werdenden Thema „Sturzprophylaxe“ bietet SENSOPRO große Chancen. 

 

Ermöglicht Koordinationstraining unter Belastung 

Speziell für Leistungssportler ist es im Sinne der Verletzungsprävention und der Leistungssteigerung empfehlenswert, diese Fähigkeit unter Belastung zu trainieren. Auch weniger ambitioniert Trainierende profitieren in ihrem Alltag sehr davon. 

 

Möglichkeit der eigenständigen Nutzung
Nach einer kurzen Einführung durch einen Trainer kann der Trainierende den SENSOPRO dank der einfachen Bedienerführung eigenständig benutzen. Dazu ruft er das vom Trainer vorgegebene Programm ab und folgt fortan seinem virtuellen Trainer. Die progressiv aufgebauten Programme bieten regelmäßig neue Trainingsreize und sorgen für Abwechslung. 

Zurück